harmony in the life
Gratis bloggen bei
myblog.de

~*~darf ich vorstellen=)~*~

Hallo zusammen,

ich bin die Christina, 23 Jahre jung und aus Nürnberg. Zuhause bin ich in einer 7-köpfigen WG, es wird also nur selten langweilig=)

Seit knapp einem Jahr bin ich ausgelernte Altenpflegerin und mein Beruf macht mir meist auch sehr viel Spass.

Da ich schon seit ich klein bin gern schreibe o.ä., dachte ich mir das ganze hier ist einen Versuch wert=)

 

25.5.07 16:25


~*~kirchentag~*~

Bald ist es soweit. Anfang Juni ist der Kirchentag in Köln, zu dem ich voraussichtlich hinfahren werde, es sei denn, mein Chef macht mir einen Strich durch die Rechnung, bzw. die vielen kranken Kollegen, die es momentan bei uns gibt. Das will ich aber mal nicht hoffen. Wenn ich Glück hab, krieg ich aber die nächsten Tage Bescheid ob es klappt oder nicht. Dann kanns endlich los gehen mit den Vorbereitungen - Zeit wirds=)

 

27.5.07 17:17


~*~reisevorbereitungen~*~

da meine kollegin auch auf den kirchentag fährt (mit einem ehemligen kollegen); haben wir uns nun endgültig entschlossen zusammen zu fahren, ist ja auch schöner als allein. am 6.6. gehts also mit dem auto los nach kölle=) da ich vorhab am 10.6. abends noch auf ein  konzert in köln zu gehen (abgesehen vom kirchentag) ist es noch nicht sicher, wann bzw. wie ich dann nach hause komm. meine kollegin und ihr bekannter kommen evtl. mit aufs konzert, ansonsten fahr ich am nächsten tag mit dem zug heim. jugendherberge hätte für die nacht noch was frei. ist aber noch nicht ganz sicher wie wir es nun machen. konzertkarte ist aber jedenfalls schon bestellt. hach, irgendwie freu ich mich ja schon, obwohl ich irgendwie angst hab, dass es der totale reinfall werden könnte.

29.5.07 19:43


~*trau dich~*~

...oder nicht? ich hab festgestellt, dass es gar nicht so leicht ist, jemanden der einem nahe steht zu erzählen dass man christ ist. ich hab eine arbeitskollegin, mittlerweile aber gute freundin, der ich aber noch immer nicht erzählt hab, dass ich an gott glaube. jedesmal wenn wir uns sehen oder telefonieren, denk ich mir "diesmal schaffst dus". aber dann verlässt mich leider wieder der mut. was ist so schlimm daran es zu sagen? ich weiss auch nicht. ich trau mich einfach nicht. von meiner freundin weiss ich, dass sie von diesem thema nichts hält. bei ihr kommt da höchstens esoterik in frage. davon halte aber ich nichts. nur langsam MUSS ich es ihr wohl oder übel sagen. denn sie will mich bald mal zuhause besuchen kommen und dabei ist es eine christliche wg in der ich wohne. das heisst aber nicht, dass die jetzt viel anders ist als "normale wgs". sie hat sich sicher schon gewundert, warum ich jedesmal eine andere ausrede hab, wenn sie mich besuchen kommen will. das mit dem kirchentag hab ich ihr auch noch nicht erzählt, weil ich einfach angst hab, dass sie dann nichts mehr mit mir zu tun haben will oder mich als "verrückt" abstempelt, wenn sie von meinem glauben erfährt. was mach ich nur? trau ich mich das nächste mal? wir werden sehen. ich werde einfach nochmal beten dass ich mich dazu bekenne. so ein gebet kann einem schon viel geben.
30.5.07 20:28


*~*bald gehts los~*~

heute ist schon meine konzertkarte gekommen. angelo kelly & band live in köln! hach, ich freu mich schon=) mal sehen was ich heute noch so mache, schliesslich hab ich die restliche woche noch frei (bis jetzt). obwohl, morgen früh muss ich mal in die arbeit fahren, denn wir haben da einen termin bei der betriebsärztin. und dann wollte ich diese woche auch irgendwann nochmal shoppen gehen für kölle und so. ich bin echt gespannt auf den kirchentag, denn ich war bisher noch auf keinem; die letzten jahren hatte es leider aufgrund der arbeit imnmer nicht geklappt. so ein bisschen erhoff ich mir ja doch, vielleicht mal jemand nettes dort kennenzulernen? denn das singelleben hab ich ja schon lange satt. schon lange ist mein grösster wunsch, endlich den mann fürs leben zu finden. wichtig ist mir dabei eben, dass er auch christ. naja, träumen ist ja erlaubt=)
31.5.07 12:30